Das neue Communication-Interface von Fischer Panda

Das von Fischer Panda neu entwickelte SAEJ1939 Communication Interface übernimmt die Kommunikation zwischen den Generatorsteuerungen xControl und iControl und dem CAN-BUS des Kunden.



Das neue Communication-Interface von Fischer Panda

Das von Fischer Panda neu entwickelte SAEJ1939 Communication Interface übernimmt die Kommunikation zwischen den Generatorsteuerungen xControl und iControl und dem CAN-BUS des Kunden. Die Vorteile für den Kunden: Er kann alle technischen Daten seines Generators (wie z.B. Temperatur und elektrische Daten) abrufen und somit den Generator überwachen. Selbst das Starten und Stoppen über das Communication-Interface ist nun möglich.

Alle Vorteile des neuen Communication-Interface:

1. Abgestimmte Identifizierung und Adressvergabe bei mehreren Generatoren im Verbund möglich
2. Keine Zusatzprogrammierung bei dem Generator-internen Controller notwendig
3. Sichere und zuverlässige Anbindung an externe Buskommunikationssysteme möglich
4. Keine Generator-Systemüberlastung durch externe Signale
5. Vorbereitung für weitere Buskommunikationsmodule (z.B. NMEA2000)

Die Fischer Panda GmbH mit Sitz in Paderborn/Deutschland ist Hersteller von Dieselgeneratoren, hybriden Systemen und Antriebsystemen für mobile Marine- und Fahrzeuganwendungen. Die Generatoren sind für ihr kompaktes Design und die extrem niedrigen Geräusche während des Betriebes bekannt. Das Fischer Panda Team umfasst weltweit mehr als 500 Techniker und Vertriebspartner in über 80 Ländern. Besuchen Sie uns auch im Internet: www.fischerpanda.de Fischer Panda – Power wherever you are.

Bild:
xcontrol_Communication Interface CI-SAEJ1939_v2.jpg

Teilen