Einbau von zwei Fischer Panda Parallel-Hybrid Antriebssystemen

Auch die hochsommerliche Hitze von Dubai haben wir gemeistert.

Erst kürzlich hat Fischer Panda zwei Parallel-Hybrid Antriebssysteme auf einer Yacht in Dubai installiert. Diese bestehen aus zwei Batterielade-Generatoren "AGT 13000 " von Fischer Panda, zwei 48 V Batteriebänken sowie zwei Antriebsmotoren mit einer Leistung von je 20 kW.

Der Parallel-Hybrid ist ideal für Fahrten und Manöver (vor allem bei besonders niedrigen Geschwindigkeiten), wenn bereits ein herkömmliches Antriebssystem vorhanden ist.

Der Antriebsmotor wird parallel zu der bereits existierenden Antriebswelle angebracht. Es sind nur kleine Veränderungen am Antriebsstrang notwendig.

Die Steuerung des Systems erfolgt über die EasyBox, die mit der modernsten Steuerungselektronik ausgestattet ist. Diese ermöglicht das "Einschalten und Losfahren". In der Easy-Box sind der Motorcontroller, ein DC-DC Wandler (48V auf 24V) und alle Sicherungen und Anschlüsse des Systems zusammengefasst. Zur Installation wird die EasyBox über Steckverbindungen mit dem Fahrhebel und dem Display verbunden. Batteriebank und Versorgung der E-Motoren werden über die Schraubverbindungen unten an der Box angeschlossen; dadurch wird der Installationsaufwand auf ein Minimum reduziert.

Durch die Funktion „REGENERATION“ kann die Batteriebank über die Hauptmaschine geladen werden. Das Antriebssystem ist perfekt für Schiffe mit einem herkömmlichen Antriebssystem mit Verbrennungsmotor / Getriebe.

Die Umgebungstemperaturen von mehr als 50 °C im Maschinenraum waren bei der Installation eine besondere Herausforderung, die es für unser Team zu meistern galt.

IMAGE FISCHER PANDA GALLEY:2x20kW_EasyBox_Drive_System1422_.jpg
IMAGE FISCHER PANDA GALLEY:2x20kW_EasyBox_Drive_System1450_.jpg
IMAGE FISCHER PANDA GALLEY:2x20kW_EasyBox_Drive_System1478_.jpg
IMAGE FISCHER PANDA GALLEY:2x20kW_EasyBox_Drive_System1503_.jpg

Teilen