Formel 1 - Fischer Panda Generatoren auch 2016 wieder im Einsatz

Bei allen großen Sportereignissen in Europa verrichten schon seit Jahren Bordstrom-Aggregate aus Paderborn ihren "stillen" Dienst. Dies findet man im Besonderen bei einem Formel 1 Autorennen.



Bei allen großen Sportereignissen in Europa verrichten schon seit Jahren Bordstrom-Aggregate aus Paderborn ihren "stillen" Dienst. Dies findet man im Besonderen bei einem Formel 1 Autorennen.

Hier gibt es im Umfeld einer Veranstaltung und im Fahrerlager mehr als 100 Aggregate. Viele Teams haben ihre Transporter und Teamfahrzeuge mit einer integrierten Bordstromversorgung von Fischer Panda ausgerüstet.

Aber auch die beteiligten Fernsehsender verwenden in ihren Übertragungswagen die Aggregate aus Paderborn. In diesem Segment hat Fischer Panda ohnehin den größten Kundenkreis außerhalb der Marineindustrie gefunden.

Es gibt kaum eine Rundfunkanstalt in Europa von Lettland bis Portugal, welche nicht über einige Satelliten-&-Wagen (SNG-Fahrzeuge) verfügt, in die ein Fischer Panda Generator eingebaut wurde.

Teilen