Neuer Fischer Panda Elektromotor für entspannten Fahrgenuss

Neuer Fischer Panda Elektromotor für entspannten Fahrgenuss

Erst kürzlich hat Fischer Panda seine neuen Fischer Panda Aziprop®und Shaft Motoren in der Version 10 kW/48V mit 600 UpM und 20kW/48V mit 1200 UpM auf den Markt gebracht.

Jetzt hat der Hersteller von elektrischen Antriebssystemen und Generatoren aus Paderborn sein Programm um einen kleinen und effizienten Pod-Motor erweitert.

Dabei handelt es sich um den Aziprop-Motor mit einer Leistung von 7,5 kW bei 48 VDC mit 2500 UpM und einem Drehmoment von 28 Nm.

Der Motor ist zu 100 % dauerfest (100 % ED).  

Ein Einsatz mit handelsüblichen Propellern ist möglich. Der Motor bietet durch seine vergossenen Wicklung und die getriebelose Konstruktion eine sehr hohe Zuverlässigkeit und Langlebigkeit.  

Dieser Elektromotor hat ein sehr geringes Gewicht und ist daher besonders für kleine Sport- und Fischerboote geeignet.  

Er verfügt über Permanent-Magnet-Technologie und ist zudem sehr wartungsarm. Die Motorwelle ist austauschbar.  

Mit dem Aziprop-Motor kann auch die luftgekühlte EasyBox, das Motorsteuergerät von Fischer Panda, eingesetzt werden. Eine zusätzliche Wasserkühlung ist dann nicht erforderlich, wodurch die Installation nochmals minimiert wird. Zur Installation wird die EasyBox über Steckverbindungen mit dem Fahrhebel und dem Display verbunden. Batteriebank und Versorgung der E-Motoren werden über Schraubverbindungen direkt und einfach an die EasyBox angeschlossen.

Mit der EasyBox kann der Skipper über den "Eco"-Schalter die Leistung auf eine von ihm gewünschte Drehzahl begrenzen. Dadurch wird auch die maximal mögliche Batteriebelastung verringert, und es können längere Strecken gefahren werden Die Easy-Box kann im reinen Batteriesystem oder im Parallel-Hybrid-System eingesetzt werden und ist ab EUR 10.490,00 inkl. MwSt. erhältlich. Via PC-Anschluss kann auf weitere Informationen und Funktionen zugegriffen werden.


"Mit den neuen Elektro-Motoren und der EasyBox von Fischer Panda bieten wir den Skippern verschiedenste Einsatzmöglichkeiten", erklärt Martin Mews, Leiter der Entwicklungsabteilung für diesel-elektrische Antriebe, "Mit unserem neuen 7,5 kW Motor bedienen wir auch kleinere Boote, die lediglich eine niedrige Antriebsleistung benötigen."


Stichworte:

  • neuer Aziprop-Motor mit 7,5 kW/48 V Antriebsleistung
  • einfache Einbau in Kombination mit luftgekühlter EasyBox möglich
  • Umweltfreundliches System


P1010002_ck.jpg





Teilen