Das innovative HYBRID DRIVE POWER SYSTEM von FISCHERPANDA hat den "SPECIAL MENTION" von der Jury des DAME Awards bekommen.

Datum:2009-11-24

Hinweis - Diese Seite ist älter als 3 Jahre.

 

 

 

Die Fischer Panda GmbH stellte auf der Messe METS 2009 das neue HybridPowerDrive System vor. Das HybridPowerDrive System hat den "SPECIAL MENTION" von der Jury des DAME Awards bekommen.

 

Das neue innovative Fischer Panda HybridDriveSystem enthält die dritte Generation von den Diesel-Elektrischen Antriebssystemen mit völlig integriertem Energiesystem an Bord. Das Herz dieses Systems ist das neue Fischer Panda-C 3 Cockpit, das den Skipper befähigt alles an Bord zu kontrollieren und den Energiebedarf an Bord zu steuern. 

 

Die Motorsteuerungseinheit beinhaltet auch einen integrierte Batterielader/Inverter für die Energieversorgung an Bord – eine zusätzliche Batterie/Inverter-Einrichtung ist nicht mehr gefordert. Die Steuerungs- und Konvertereinheit für alle typische Spannungen von 24V DC bis 600V DC kann geliefert werden. Die Leistungsfähigkeit dieses Systems kann Einsparungen bis zu 20 % ermöglichen. Durch das Liefern von Wechselstrom (DC) von der Batteriebank und/oder vom Generator und in einigen Fällen (durch den Gebrauch von 2 Generatoren) kann es die Sicherheit des Schiffs und seiner Mannschaft erheblich verbessern. Die Einheit wurde so entworfen worden, dass sie für die Installation aller Systemen entspricht, um den Kostenfaktor zu verringern.

 

Command,  Control und  Communication sind die Schlüsselelemente hinter dem neuen C 3 Cockpit. Alle Bestandteile werden über ein Bussystem verbunden, so dass sie miteinander kommunizieren durch das Senden und Empfangen von Signalen für die Weiterverarbeitung. Der Status, die Parameter und die Werte aller verbundenen Bestandteile wie das Antriebssystem, die Steuerpulte, der Generator, an Bord befindliche Geräte und die Batterien werden angezeigt, so dass der Kapitän volle Kontrolle hat. Der Schiffsführer hat volles Kommando – er kann Parameter verändern und Geräte schalten.

 

Das aktive Batterie- und Generatormanagementsystem ist integriert. Auf übertragene Daten der Komponenten, die an das Bussystem angeschlossen sind, kann zugegriffen werden und können angezeigt werden. Fernkommunikation, Wartung und Updates sind über einen GSM oder ein Ethernet möglich. Das System ist NMEA 2000- und CAN-bus-fähig. Diagnosedaten können auf SD-Karten gespeichert werden. 

Das Fischer Panda-C 3Cockpit ist als Modularsystem entworfen worden und kann auch als Standard-Energiesystem an Bord installiert werden (sogar ohne ein Antriebssystem). Es ist möglich, ein dezentralisiertes Kabelsystem mit einer Zentralen einzubauen. Hier können alle Daten, die für Energie an Bord und Energie- und Antriebssysteme relevant sind, analysiert werden.

 

Die Fischer Panda GmbH ist Hersteller von Dieselgeneratoren, Hybrid- und Antriebsystemen für mobile Marine- und Fahrzeuganwendungen. Die Generatoren sind für ihr kompaktes Design und die extrem niedrigen Geräusche während des Betriebes bekannt. Das Fischer Panda Team umfasst weltweit mehr als 400 Techniker und Verkäufer in über 70 Ländern.


Teilen

 

 

  deudeu

×