International Boat Show Hamburg

Deutschland, Oktober 2007. Dieses Jahr standen insbesonde diesel-elektrische Antriebssysteme für die Besucher des Fischer Panda Standes auf der Tagesordnung.

Datum:2007-10-14

Hinweis - Diese Seite ist älter als 3 Jahre.



Deutschland, Oktober 2007. 110.000 Menschen besuchten diese Messe und etwa 25.000 Gäste kamen zur Hanseboot im Hafen, wo über 40 große Yachten ausgestellt wurden. Die Hanseboot kennzeichnet sich durch hohes Fachwissen und Qualität aus. Mit 75 % der Besucher, die ein eigenes Boot besitzen, ist diese Veranstaltung vor allem an den Segelbereich gerichtet. Dieses Jahr standen insbesonde diesel-elektrische Antriebssysteme für die Besucher des Fischer Panda Standes auf der Tagesordnung. Die Interessenten suchten nach alternativen Antriebssystemen im Austausch zu traditionellen Yachtmotoren, die auch das elektrische System versorgen. Die Fischer Panda Hybridsysteme (Antriebsenergie vom Generator, leiser Antrieb über Batterien und ein ausreichendes elektrisches Bordversorgungssystem) waren von großem Interesse.




DE-Drive Systeme, insbesondere Hybrid-Energie-Systeme waren dieses Jahr von großem Interesse.



In der Messehalle diente der Fischer Panda Anhänger als Messestand.


Vetriebsmitarbeiter Josef Niggemann bekam Erfahrungswerte aus erster Hand, wo unsere Generatoren voraussichtlich eingebaut werden.


. da es keinen Platz im Maschinenraum gibt, wurde dieser Panda hinter dem Sofa verstaut.



Teilen

 

 

  deudeu

×