Ich erlaube den Einsatz von Cookies und dem Tracking mittels Matomo und stimme der Datenschutzerklärung zu. Möglichkeiten zur Deaktivierung von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie unsere Dienste weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie Cookies akzeptieren.  Lesen Sie mehr über Cookies

Strom von Fischer Panda mit Generatoren und Wechselrichtern

Der steigende Strombedarf verschiedener elektrischer Verbraucher an Bord von Yachten erfordert heute ein komplexes Energiemanagement an Bord.

Fischer Panda bietet individuelle, auf den Bedarf der Bootseigner zugeschnittene Energielösungen an. Fischer Panda-Generatoren liefern mobilen Strom, um gängige Haushaltsgeräte sowie weitere elektrische „Luxus“-Verbraucher wie Klima-Anlage, Heizung, Elektroherd und Tauchkompressor zu betreiben. Fischer Panda fertigt verschiedene AC- und DC-Generatoren bis 100 kW. Sie sind kompakt, leicht und leise. Die neuesten Generatoren der "iSerie" verwenden dabei die Technologie mit variabler Drehzahl und verfügen über einen eigenen Inverter. Fischer Panda fertigt auch elektrische Antriebssysteme mit bis zu 100 kW pro Antrieb.

Komplettes Energiesystem

Mit einem Generator an Bord steht immer eine Stromquelle zur Verfügung. Der Generator spielt eine wichtige Rolle innerhalb eines Energiesystems und ist in der Regel der größte Stromversorger an Bord. Ein Dauerbetrieb rund um die Uhr ist allerdings in der Regel nicht erforderlich - vor allem bei geringem Strombedarf oder wenn auch Strom von anderen Energiequellen wie Solar, Wind, einem Landanschluss oder einer Batteriebank bezogen werden kann.

Das kombinierte Energiesystem stellt sicher, dass der Generator bei niedrigen Lasten nicht verwendet wird und trägt zur Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs bei.

Batterieladegeräte und Wechselrichter sind im Stromversorgungssystem ebenfalls unerlässlich, z. B. bei der Energieumwandlung. Sie bestimmen, welche Energiequellen für die Versorgung welcher Verbraucher geeignet sind und wie schnell ihre Stromquellen wieder aufgeladen werden können.

Zentrale Rolle für moderne Wechselrichter


Der moderne Wechselrichter nimmt in dem kompletten Energiesystem eine zentrale Rolle ein. Die neuesten "Kombi-Wechselrichter" bieten viele zusätzliche Funktionen. Sie vereinen Wechselrichter und Ladegerät in einer Einheit. Sie bieten integrierte Stromumschaltfunktionen und können Strom aus Generator, Batterie und Landstrom nach Bedarf kombinieren.

Die perfekte Kombination aus Fischer Panda Generatoren und Victron Energy Wechselrichtern erfüllt den Strombedarf von Freizeitsegelyachten, die im Sommer für kürzere Zeiträume genutzt werden, bis hin zu luxuriösen Superyachten mit einer ganzjährig voll besetzten Crew.

Die Einbindung von Victron Wechselrichtern schafft ein leistungsstarkes Energiesystem. Bis zu sechs Wechselrichter können parallel geschaltet werden. Sie werden für Ein-, Zwei- und Dreiphasenschaltungen verwendet.

Fischer Panda DC Generator mit Victron Phoenix Inverter



Fischer Panda "DC Hybrid Power Systeme" verwendet einen leistungsstarken DC-Batterieladegenerator, um die Batteriebank aufzuladen. Ein Victron Phoenix DC-AC-Wechselrichter versorgt kleinere AC-Verbraucher, indem er Energie aus der Batteriebank umwandelt. Größere Verbraucher können auch kurzfristig versorgt werden, wenn die Kapazität das zulässt.

Dieses System priorisiert nicht, welche AC-Verbraucher Energie aus der Batteriebank beziehen können. Der Wechselrichter und das Batterieladegerät sind in diesem System separate Einheiten. Sie können so angeschlossen werden, dass das Ladegerät den Strom vom Landstromanschluss begrenzen kann, um ein Auslösen der Landstromsicherungen zu verhindern. Mit einer zusätzlichen Übertragungseinheit ist es auch möglich, die Stromversorgung von Wechselrichter und Batterie zu schalten, wenn ein Landstromanschluss vorhanden ist.

Der Generator muss in der Regel nur zwei- bis dreimal täglich für eine halbe Stunde laufen, um die Batterien aufzuladen.


Fischer Panda AC Generator mit Victron MultiPlus Combi Inverter



Der Phoenix MultiPlus Kombi-Wechselrichter verfügt über einen einzigen AC-Eingang. Er kombiniert Batterieladegerät und Wechselrichter zu einer einzigen Einheit. Als Hauptwechselstrom-Quelle kann zwischen Fischer Panda Wechselstrom-Generator und Landstrom umgeschaltet werden, entweder manuell oder mit einem Transferschalter. Der MultiPlus verfügt über zwei AC-Ausgänge; einer davon ist nur verfügbar, wenn eine Hauptstromquelle vorhanden ist. Dadurch wird verhindert, dass die Batteriebank entleert wird.

Der MultiPlus kann Wechselstrom-Quelle und Batteriebank kombinieren, um zusätzlich Strom zu liefern. Wenn beispielsweise ein Landstromanschluss für die Verbraucher an Bord zu schwach ist, kann der Kombi-Wechselrichter den Landstrom mit Strom aus der Batteriebank unterstützen. Das gleiche Prinzip wird auch verwendet, wenn weniger Wechselstrom benötigt wird (z. B. nachts); dann wird ein Teil der Energie zum Aufladen der Batteriebank verwendet.

Fischer Panda AC-Generatoren der "iSerie" und "xSerie" können über ein Busmodul an den Victron-Bus angeschlossen werden. Der Generator kann über das Victron Farbbedienfeld bedient werden. Informationen über den Generator werden dort ebenfalls angezeigt.


Fischer Panda Elektroantriebssystem mit AC-Generator und 3x Victron MultiPlus Kombi-Wechselrichter


Batteriebetriebene Schiffe mit Haushaltsgeräten an Bord benötigen eine erhöhte Kapazität.

Dieses System ist mit einer Lithium-Batteriebank ausgestattet, die schneller aufgeladen werden kann als herkömmliche Batterien. Mehrere MultiPlus-Wechselrichter werden zu einem dreiphasigen Ladesystem verbunden, das die Batterien über eine Schnellladestation aufladen kann.

Der Wechselrichter und Generator sind an einen zentralen Bus angeschlossen, der detaillierte Informationen über das Laden, den Entladezustand, den Energieverbrauch und die verbliebene Nutzungszeit der Batterie liefert. Mit einem Tablet kann das Energiesystem drahtlos überwacht werden. Es kann auch zum Starten und Stoppen des Generators verwendet werden. Der Fischer Panda AC-Generator kann als Range Extender für das Antriebssystem verwendet werden.

Fischer Panda AC Generator mit Victron Quattro Combi Inverter



Dieser System-Aufbau verfügt über alle Funktionen des MultiPlus-Aufbaus.


Dieser Wechselrichter verfügt ebenfalls über einen integrierten Transferschalter für zwei AC-Eingänge. So kann die Leistung automatisch von einer Wechselstromquelle zur anderen übertragen werden. Dies können entweder ein Fischer Panda Generator und ein Landstromanschluss oder zwei Fischer Panda AC Generatoren sein.

Der Quattro Combi Wechselrichter schaltet innerhalb von 20 Millisekunden automatisch zur Wechselstromquelle um.

Inverter-Technologie in Fischer Panda Generatoren



Fischer Panda Generatoren der „iSerie“ mit variabler Drehzahl verwenden Inverter, um ihre Ausgangsspannung zu erzeugen. Diese Generatoren zeichnen sich durch einen hohen Wirkungsgrad, einen leisen Betrieb und eine kompakte Bauweise aus. Bei den iGeneratoren wird die Drehzahl des Dieselmotors an den Leistungsbedarf der Verbraucher angepasst, während die Ausgangsspannung des Inverters immer konstant bleibt. Dank der Invertertechnologie kann eine deutliche Reduzierung der Abgasemissionen und des Kraftstoffverbrauchs erreicht werden.

Der Panda 5000i.Neo 0-4 kW (5 kVA) ist eines der neuesten Modelle der leichten und kompakten Generatoren der „iSerie“ von Fischer Panda. Er wurde speziell für den Einsatz an Bord von Freizeitschiffen entwickelt. Der Generator ist mit 67 kg (+ Wechselrichter 9 kg) extrem leicht.

Der Listenpreis für den Panda 5000i.Neo beträgt € 6.997,00 (inkl. 19 % MwSt.)

 
Parallelschaltung von Fischer Panda Generatoren der „iSerie“

 


Die „iSerie“ umfasst Modelle bis zu 48 kW. Es sind auch Parallelinverter erhältlich. Hier können mehrere Generatoren ohne zusätzliche Kabel angeschlossen werden. Die Last kann dann von einem Generator auf den anderen geschaltet oder ihre Ausgangsleistung kombiniert werden.


Die Fischer Panda GmbH mit Sitz in Paderborn / Deutschland ist Hersteller von Dieselgeneratoren, Hybrid- und Antriebssystemen für mobile Marine- und Fahrzeuganwendungen. Die Generatoren zeichnen sich durch ihre kompakte Bauweise und die extrem geringe Geräuschentwicklung während des Betriebs aus. Das Fischer Panda Team umfasst mehr als 500 Techniker und Partner in über 80 Ländern weltweit.



Teilen