xControl PD-A Bus-Modul für den Parallelbetrieb von Fischer Panda Generatoren der xSerie

Mit dem Bus-Modul „xControl PD-A“ können zwei gleiche Generator-Modelle der Fischer Panda xSerie parallel geschaltet werden.



Das PD-A Modul lässt sich leicht installieren und ist mit dem Datenbus des jeweiligen Generators verbunden. Die Einstellung „Parallelbetrieb“ wird über das xControl Anzeigemenü gewählt. Die elektrische Last kann unterbrechungsfrei von einem Generator auf den anderen geschaltet werden; die Ausgänge können aber auch kombiniert werden (Lastteilung).

Das PD-A überwacht beide Generatoren und synchronisiert deren Ausgänge. Dabei wird die Last von einem zum anderen Generator geschaltet. Sowohl einphasige als auch dreiphasige Generatoren können mittels PD-A Modul parallel geschaltet werden.



Unterbrechungsfreie Stromversorgung: Die Installation von zwei Generatoren lohnt sich vor allen Dingen, wenn eine redundante Stromversorgung benötigt wird. Der Skipper kann die Stromversorgung von einem Generator auf den anderen schalten, ohne dass die Stromzufuhr, z. B. während einer Wartung, komplett unterbrochen wird.

Eine unterbrechungsfreie Stromversorgung ist auch für die kommerzielle Nutzung interessant, wo durch den Parallelbetrieb zweier Generatoren ein Notstromsystem geschaffen wird. So steht immer ein Generator in Reserve zur Verfügung.

Lastteilung: Mit dem xControl PD-A Modul kann die Stromversorgung beider Generatoren der Fischer Panda xSerie kombiniert und so die Leistung verdoppelt werden. Dank Parallelbetrieb können wichtige Systemfunktionen von jeweils beiden Generatoren mit Strom versorgt werden. Durch die Kombination beider Generatoren kann die höchste Stromzufuhr erzielt werden.

Eigner von Mehrrumpfbooten profitieren ebenfalls von einer Parallelschaltung, da durch die Installation eines Generators in jedem Rumpf das Gewicht besser verteilt werden kann. Die Parallelschaltung ist auch eine Option für Yachten, auf denen in der Höhe kein Platz für einen einzelnen größeren Generator ist.

Bei Verwendung eines einzelnen kleineren Generators kann auf eine Lastbank verzichtet werden, die bei dem Betrieb eines größeren Generators bei Niedriglast gebraucht würde.

Das xControl PD-A ist entweder als Einzelgerät oder zusammen mit einem Parallel-xControl-Schaltschrank lieferbar. Der Schaltschrank enthält alle elektrischen Anschlüsse, Sicherungen und Relais. Der Systemintegrator kann die Version auswählen, die am besten zu den Anforderungen seines elektrischen Systems passt.


Schlüsselworte und Vorteile

  • Unterbrechungsfreies Umschalten
  • Lastteilung
  • Redundante Stromversorgung
  • Gewichtsverteilung
  • xControl PD-A Bus-Modul
  • Schaltschrank mit Parallel xControl
  • Fischer Panda Generator der xSerie

Dateien:


















PM_DE_xGen-Parallel.docx

PM_EN_xGen-Parallel.docx

hi-res_fischerpanda_xcontrol_display_parallel_mode.jpg

hi-res_fischerpanda_xcontrol_parallel_module_pd-a.jpg

hi-res_fischerpanda_xcontrol_parallel_schema_pd-a_deutsch.jpg

hi-res_fischerpanda_xcontrol_parallel_schema_pd-a_english.jpg



Teilen