Fischer Panda bringt neuen elektrischen Pod-Motor auf den Markt

Fischer Panda hat einen neuen Unterwassermotor für Segelboote und kleinere Elektro-Motorboote entwickelt, bei denen der Fokus nicht auf der Geschwindigkeit liegt, sondern auf dem emissions- und geräuschfreien Betrieb.

Datum:2021-04-23

Je nach Batteriespannung kann der Kunde zwischen zwei Ausführungen wählen:

  • 1,7 kW mit 2300 rpm (24 V)
  • 3,8 kW mit 3000 rpm (48 V)

„Mit den Motoren sind Sie praktisch lautlos unterwegs, weil sie kein Getriebe erfordern. Durch den Direktantrieb werden Geräusche und Vibrationen minimiert“, erklärt Martin Mews, Leiter der Entwicklungsabteilung für elektrische Antriebe bei Fischer Panda, „Sie können die Natur und die Ruhe an Bord genießen. Gleichzeitig schonen Sie die Umwelt, weil Sie klimaneutral fahren, und Sie sind mit unserem E-Motor noch flexibler, weil Sie damit auch auf Gewässern fahren können, auf denen Boote mit Verbrennungsmotoren nicht zugelassen sind."

Die neuen elektrischen Pod-Motoren verfügen im gesamten Drehzahlbereich - von der ersten Umdrehung an - über das maximale Drehmoment. Dadurch wird das Manövrieren im Hafen zum Kinderspiel.

Es befindet sich keine Elektronik im Motor. Die Batterien und die Fischer Panda Easybox, die die Steuerungselektronik enthält, werden im Boot eingebaut. Der Motor befindet sich unter dem Bootskörper.

Der Motor ist wassergekühlt, bürstenlos und sensorlos und verfügt über Permanentmagnet-Technologie. Er zeichnet sich durch seinen hohen Wirkungsgrad aus.

Der Motor ist aus Edelstahl gefertigt und befindet sich in einem kompakten, wasserdichten Gehäuse. Er kann wahlweise auch drehbar gelagert werden. Er ist robust und langlebig. Dank seiner 3fachen Abdichtung bietet er ein Höchstmaß an Sicherheit und einen minimalen Wartungsaufwand und ist daher auch für Bootsverleiher und kommerzielle Anwender interessant.

Zudem ist der Elektromotor leicht zu bedienen. Er wird einfach per Knopfdruck gestartet. Mit einer stufenlosen Leistungssteuerung lässt sich die Bootsgeschwindigkeit leicht regulieren. Zwischen Vorwärts- und Rückwärtsfahren kann ohne Schalten gewechselt werden.

Der neue Fischer Panda Motor ist mit einem 3-Blatt Propeller vom Typ Yamaha DELTA aus Aluminium ausgerüstet. Yamaha Propeller sind weltweit verfügbar.

Auf Wunsch liefert Fischer Panda entsprechende Halterungen, mit denen der Motor als Außenborder eingesetzt werden kann.

Fischer Panda fertigt auch im höheren Leistungsbereich ab 7,5 kW (48 V) bis hin zu 100 kW (420 V).

Bild : Fischer Panda Elektromotor 1,7kw Bild 1.jpg

Bild : Fischer Panda elektromotor 1,7kw_Bild 2.jpg

 


Teilen

 

 

  deudeu